Wie machst du deine Weihnachtsbeleuchtung smart?

Das Weihnachtsfest sollte eine Zeit der Besinnlichkeit und Freude im Kreise der Liebsten sein. F├╝r das richtige Ambiente sorgt neben leckerem Essen und Trinken auch die passende Weihnachtsbeleuchtung. Und in einem Smart Home ist nat├╝rlich auch die smart gesteuert, damit du dich ganz den wirklich wichtigen Dinge widmen kannst.

Den Schwippbogen smart per Zwischenstecker schalten

Wie geht eine smarte Weihnachtsbeleuchtung?

M├Âglichkeiten, deine Weihnachtsbeleuchtung smart zu machen, gibt es verschiedene. Am einfachsten und g├╝nstigsten ist, wenn du die vorhandenen Lichterketten, Schwippb├Âgen und Co mit einem smarten Zwischenstecker anschlie├čt. Dann kannst du diese auf verschiedene Weisen ein- und ausschalten ÔÇô auf Befehl oder sogar ohne dich darum zu k├╝mmern. Am einfachsten ist es, wenn du dir einen smarten Zwischenstecker wie den Smart Things Plug von Samsung, den es bei uns im Shop zum g├╝nstigen Preis gibt, zulegst.

Sprachsteuerung: Der Samsung Smartthings Plug kann direkt mit deinem Echo Plus verbunden werden

Diesen kannst du dank dem Funkprotokoll ZigBee direkt an einem Amazon Echo mit integriertem ZigBee-Hub (z. B. der Echo Plus) anlernen. ├ťber die Sprachassistentin Alexa steuerst du dann nicht nur die angeschlossene Weihnachtsbeleuchtung per Sprachbefehl. Sondern auch die Fernsteuerung per Alexa App oder ├╝ber einfache Routinen ist m├Âglich. Durch das Einbinden in verschiedene Szenen kannst du so z. B. die Weihnachtsbeleuchtung automatisch einschalten, wenn drau├čen die Sonne untergeht. Noch mehr M├Âglichkeiten hast du, wenn du bereits eine Smart-Home-Zentrale wie homee oder Smart Things im Einsatz hast oder dir diese zulegst (gibt es auch hier bei uns im Shop). Dann bieten sich dir noch mehr M├Âglichkeiten, da du die Lichterketten und Co so auch noch mit vielen anderen Ger├Ąten wie Z-Wave-Sensoren und Co koppeln kannst.

Noch mehr M├Âglichkeiten bringt eine Smart Home Zentrale

Welche M├Âglichkeiten bietet eine smarte Weihnachtsbeleuchtung?

Integrierst du deine Weihnachtsbeleuchtung ├╝ber smarte Zwischenstecker oder ├╝ber smarte Leuchtmittel (gibt es mit den Fassungen E27, E14 und GU10 in verschiedenen Ausf├╝hrungen) in eine Smart-Home-Zentrale, wird Weihnachten richtig smart. Neben den klassischen M├Âglichkeiten der Bedienung per App oder Sprachassistent (Amazon Alexa, Google Assistant oder Apple Siri) sind dann auch viele verschiedene Automatisierungen m├Âglich. Nat├╝rlich bieten dir quasi alle Smart-Home-Zentralen die M├Âglichkeit, dass die Beleuchtung bei Sonnenuntergang ein- und bei Sonnenaufgang wieder ausgeschaltet wird. Oder du schaltest die Lichter zu einer bestimmten Zeit an (z. B. um 17 Uhr) und wieder aus (z. B. um 22 Uhr). Das ist die absolute Basis. Aber es gibt eben noch so viel mehr M├Âglichkeiten.

Den Weihnachtsbaum dieses Jahr per Sprache erhellen lassen

Wie w├Ąre es z. B. wenn der Weihnachtsbaum und die restliche leuchtende Deko sich automatisch einschalten, wenn du den Raum betrittst? Dies ist ├╝ber einen smarten Bewegungsmelder, den du per Szene mit der Beleuchtung koppelst, problemlos machbar. Auch ├╝ber smarte Wandschalter und Fernbedienungen ist dies ├╝berhaupt kein Problem. Praktisch ist die Koppelung mit einem Modusschalter. Wenn du das Haus verl├Ąsst, teilst du deinem Smart Home ├╝ber diesen mit, dass du nun unterwegs bist. Dann kann die┬áSmart Home Zentrale s├Ąmtliche Ger├Ąte im Haus ausschalten ÔÇô inklusive der Weihnachtsbeleuchtung. Du musst also nicht mehr manuell alle Ger├Ąte und Lichter ausschalten. Das gleiche funktioniert nat├╝rlich auch, wenn du abends ins Bett gehst. Die M├Âglichkeiten sind letztendlich immer davon abh├Ąngig, welche Systeme und Ger├Ąte deine Smart-Home-Zentrale unterst├╝tzt und was du hast bzw. dir zulegst.

Wie kannst du die weihnachtliche Au├čenbeleuchtung smart machen?

Nat├╝rlich muss es nicht bei der Weihnachtsbeleuchtung im Haus bleiben. Auch die Au├čenbeleuchtung wie eine Lichterkette an einem Tannenbaum kannst du problemlos smart machen. Auch hier sind smarte Zwischenstecker die L├Âsung, diesmal allerdings f├╝r den Au├čenbereich. In Frage kommen z. B. der Popp Z-Wave Smart Plug oder der AVM Plug DECT 210. Auch hier bieten sich nun wieder verschiedene M├Âglichkeiten f├╝r die Steuerung. Die einfache Weise ist im Falle des Smart Plugs von AVM eine Zeitsteuerung ├╝ber eine FRITZ!Box, die mittlerweile auch als Smart-Home-Hub eingesetzt werden kann. Mehr M├Âglichkeiten bieten dir auch hier Smart-Home-Zentralen wie homee. Dann kannst du auch f├╝r drau├čen komplexere Szenarien umsetzen, wie wir sie dir bereits f├╝r den Innenbereich geschildert haben.

 

Frohe Weihnachten

Ob nun dein ganzes Haus voller Lichterketten, Deko-Figuren und Co erstrahlt oder du nur vereinzelt ein paar Lichter dekorierst ÔÇô wir w├╝nschen dir viel Spa├č beim Realisieren deiner smarten Weihnachtsbeleuchtung. Frohe Weihnachten und hab ein sch├Ânes Weihnachtsfest im Kreise deiner Liebsten.

Smart homeSprachsteuerungZ-waveZigbeeZwischenstecker